email: brusismaria@web.de

Herzlich Willkommen auf meiner Webseite

AUSSTELLUNG  IM WASSERTURM WESEL

DAPHNES GÄRTEN So.17.03. bis So. 07.04.2019

Malerei und Fotografie

Maria Brusis gemeinsam mit Ingeborg Bachmann

 

DAPHNE, Nymphe der griechischen Sagenwelt, vom römischen Dichter Ovid in den "Metamorphosen" mit subtiler Sprachgewalt beschrieben, steht für die poetische Kraft weiblicher Energie, die ihre Gestalt in der Verwandlung sucht und findet.

"DAPHNES GÄRTEN" bedeutet Vielfalt, die künstlerisches Schaffen ausmacht, was eben auch nur in Freiheit sowie Unabhängigkeit geschehen kann.

Also schaffen wir Kunst, inspiriert von dem Wunsch nach Vielfalt sowie zur Verwandlung. ( Maria Brusis )

Zwischenträume

In den Bildern spiegeln sich Landschaftsimpressionen,die ich Seelenlandschaften nenne. Ich arbeite spontan auf der Leinwand mit vielfältigen experimentellen Verfahren wie Farbabklatsch - Spritz - und Schütttechniken auch wird gelegentlich handgeschöpftes Papier oder auch Stoff auf die Leinwand kaschiert. Während des Malprozesses entstehen Szenerien, die Assoziationen an Erlebtes hervorrufen, die ich nicht genau benennen möchte, weil ich damit die Fantasie des Betrachters einengen würde.